waxo Therm Wärmepack

69,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-3 Werktage

Größe: waxo Therm:

Größe:

  • MED1001245
  • 4250201202673
  • 4010202
  • 3318582
  • Medizinprodukt Klasse I
Der waxo Therm Wärmepack wird zur Wärmetherapie bei subakuten und chronisch rheumatischen... mehr
Produktinformationen "waxo Therm Wärmepack"

Der waxo Therm Wärmepack wird zur Wärmetherapie bei subakuten und chronisch rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulendisbalancen (Muskel- und Gelenkrheumatismus, Bandscheibenschäden) angewendet.

Es ist die tiefe Erwärmung, die gerade bei chronischen Schmerzen Linderung und Besserung bringen kann. Was ein heißes Bad nicht erreicht, ist jetzt mit dem waxo Therm Wärmepack von medesign möglich. Körpererwärmung bis zu den Knochen- und Gelenkstrukturen. Das Wärmespeicherpulver erhält durch die Erwärmung eine pastöse Konsistenz, schmiegt sich exakt an die Körperform an und gibt so gleichmäßige Wärme bis tief in die darunterliegenden Muskel- und Gewebepartien ab.

Das waxo Therm Wärmepack wird zur Wärmetherapie bei subakuten und chronisch rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenbisbalance (Muskel- und Gelenkrheumatismus, Bandscheibenschäden, Arthrosen) angewendet.

Weitere Informationen

Erwärmen Sie das waxo Therm Wärmepack auf 70-75 °C.

Wärmeschrank:
Aufheizzeit ca. 2 Stunden.
Bei voll belegtem Schrank und bei vollständig ausgekühltem Wärmekissen kann sich die Aufheizzeit um ca. 1 Stunde verlängern.

Mikrowelle:
Aufheizzeit ca. 30 Minuten bei 270 Watt (Diese Angaben beziehen sich auf ein Gerät mit 900 Watt max. Leistung.)
Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass der Grillbetrieb ausgeschaltet ist, und das Wärmekissen nicht mit metallischen Gegenständen in Berührung kommt.
Beachten Sie auch die Bedienungsanleitung der Mikrowelle.

Backofen:
Aufheizzeit 2 Stunden im Umluftbetrieb bei 70-75 °C Heiztemperatur.
Damit das Wärmekissen möglichst gleichmäßig aufgeheizt wird, sollte die Ablage einzeln auf einem Rost oder Lochblech erfolgen.

Nach der Entnahme aus dem Erwärmungsgerät lassen Sie das Wärmekissen ca. 5 Minuten abkühlen. Je nach Wärmeempfinden des Patienten packen sie das Wärmekissen in eine angepasste Frotteehülle ein. Für Patienten, die es gerne sehr heiß mögen, kann der Wärmeträger ohne Frotteehülle oder Zwischenlaken angelegt werden – allerdings frühestens 7-10 Minuten nach Entnahme aus dem Aufbereitungsgerät wenn die Temperatur bei ca. 45°C liegt.

Die Wärmebehandlung sollte 25-30 Minuten nicht überschreiten.

Gebrauchsanweisung beachten!

Material
PU-beschichtetes Polyarmidgewebe gefüllt mit Wärmespeicherpulver

Zuletzt angesehen